SV Albbruck
Mein Verein

Wie alles begann
------------------
Delegation vom KKT - SV Albbruck auf Kunstrasen Exkursion.

Das KKT  (Kunstrasen-Kompetenz-Team) hat am Samstag einige Kunstrasenplätze in der Region besichtigt. Im Vorfeld wurde schon Kontakt mit den Vereinen aufgenommen und ein straffer Terminplan festgelegt.
Folgende Plätze wurden besichtigt: Neustadt, Bernau, Weilheim, Lauchringen, Eschbach (Obersäckingen ausserplanmässig) und zuletzt Laufenburg.
Bei allen Vereinen wurden wir vom Verantwortlichen sehr offen und freundlich begrüsst und erhielten alle wichtigen Informationen über Ihren Kunstrasen. In Bernau konnten wir als Vertreter vom FC Bernau auch unseren Bürgermeister Stefan Kaiser bei der Besichtigung begrüssen.

An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an alle Vereine!

Eines kann man nach dieser Besichtigungstour mit Sicherheit schon aussagen,  „Kunstrasen ist nicht gleich Kunstrasen". Da gibt es doch sehr grosse Unterschiede über die Beschaffenheit, Unterbau und Pflege.
Nun müssen die erhaltenen Eindrücke und Daten noch gesammelt, analysiert und verifiziert werden.


Projekt Kunstrasen beginnt Formen anzunehmen.

Der SVA-Vorsitzende Christian Kasper (Bild 1, ganz links) hofft zusammen mit seinen Vereinsmitgliedern, dass der gewünschte Kunstrasenplatz noch in diesem Jahr
realisiert werden kann. Damit dieses Ziel auch erreicht wird, fand schon jetzt ein erster Arbeitseinsatz im Rahmen einer Rodung statt. | Bild: Doris Dehmel

Nach dem grünen Licht der Landesregierung, wurden die nächsten baulichen Schritte in Angriff genommen  (Stand 16.05.2016)


Stand 20.08.2016.....dank der Unterstützung unsererVereinsmitglieder geht ein Großen Schritten voran


Enorm, was bisher geleistet wurde.....Und das "grüne" Ende naht.....


Und die ersten Trainingseinheiten auf dem neuen Grün, sowie das erste Spiel einer Aktivmannschaft darauf :o)

Liebe Trainer, Betreuer, Spieler, SVA`ler,

 

wir sind kurz vor der Fertigstellung unseres Kunstrasens

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit kann am

Freitag, den 16. September 2016, ab 17.00 Uhr der KR für den

Trainingsbetrieb genutzt werden.

 Dass wir ab Freitag den 16.09. , schon vor der Abnahme, auf

den KR können ist ein Entgegenkommen der Firma Rievo, Herrn Buhl,

unserem Planer Herrn Krieg und Herrn Hausin von der Gemeinde,

welches auf gegenseitigem Vertrauen basiert.

 Damit wir uns von Anfang an richtig verhalten brauchen wir vorab eine Infoveranstaltung.

 Hiermit lade ich euch alle am Donnerstag, den 15. September 18.00 Uhr

zu dieser Infoveranstaltung „Verhaltensregeln“ ins Sportheim ein.

Hiermit bitte ich auch ausdrücklich alle Trainer und Betreuer, von den Bambinis bis zu den Alten Herren, zwingend daran teilzunehmen.  Sollte es jemandem zu kurzfristig sein, was verständlich wäre,  bitte ich einen Stellvertreter sicher zu stellen. Wir können nur diese Mannschaften, welche einen Verantwortlichen / Vertreter an der Infoveranstaltung hatten, sofort auf den Kunstrasen lassen.

Das erste Training wird am Freitag 19.00 Uhr stattfinden, unsere A Jugend

hat die Ehre die Ersten zu sein. Kommt doch alle, die Zeit haben, zu diesem für uns

„aussergewöhnlichen“ Termin. Bei Bedarf werden Benny und ich das Vereinsheim öffnen 

 

Hiermit bitte ich Euch, diese Einladung möglichst breit zu streuen.

Mit sportlichen Grüssen

das Kunstrasenkompetenzteam sowie die Vorstandschaft


Christian Kasper

Hallo zusammen,
wir haben es geschafft

Herzlichen Dank für euer Engagement 




 




Flyer A5 KKT_neu.pdf (254.63KB)

Hier nochmals, zum Download als PDF Datei, die Verhaltensregeln für den Kunstrasen

Nach der erfolgreichen Abnahme vergangenen Sonntag, durch den Bezirksvorsitzenden Herrn Sütterlin, haben wir nun grünes Licht für den Spielbetrieb auf dem Kunstrasen.

Nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden, welche dieses Unterfangen überhaupt erst ermöglichten.

Sportliche Grüße

Christian Kasper, 1. Vorsitzender















DER GROßE TAG DER EINWEIHUNG



Und auch das Kunstrasenbarometer stieg stetig an

Weitere Bilder dieses Ereignisses werden folgen........